Weitere Uterstützer

So, bevor ich mich bei noch strömenden Regen auf den Weg in die Pfalz mache, wollte ich noch die letzten Unterstützer erwähnen. Wir sind schon fast auf 8.000 € und mit dem Videoaufruf, der bei meinem Stopp in Nürnberg gemacht wurde, möchte ich diese Marke überschreiten.

 

Passend zum Ort der Aufnahme des Videos, möchte ich nämlich auch meine Jungs der 2. Abteilung der Feuerwehr Bochum erwähnen, die sich nicht haben lumpen lassen und die Geldbörsen geöffnet haben.

Außerdem haben die Jungs des FC Bayern Fanclub Red Dynamite ihren Beitrag geleistet und mein Projekt mit einer Spende unterstützt.

Ein besonderer Dank geht auch an die Eheleute Nassiry. Schon seit vielen Jahren sind diese sehr karitativ eingestellt und haben eine lange Zeit lang selbst Kleidung gesammelt und mit Containern in Krisenregionen verschifft. Da dieses Engagement durch eine Erkrankung so nicht mehr Möglich ist, suchen sie ständig nach neuen Projekten, um die Welt ein Stück lebenswerter zu gestalten und die Menschlichkeit zu fördern. Dieses mal haben sie einen großen Beitrag zu meiner Idee geleistet und dafür möchte ich ein herzliches Dankeschön richten.

Ihr motiviert mich weiter, und ich freue mich, auch bei Regen, mich ein weiteres mal aufs Rad zu setzen. Denn die nächsten Tage werden durch Begleitung und tollen Menschen beflügelt.
Nächster Stopp, Bioweingut Stefan Reinhart, dessen Wein ihr auch bei mir auf der Abschlussveranstaltung verkosten könnt.
image

image
Die erste Hürde für heute überwunden, jetzt geht es auf die Straße 😊

 

Schreibe einen Kommentar