Glücksgefühle, Gänsehaut und Traumhaftes Wetter

 

Die Fahrt zum Bodensee hat mal wieder alles bereit gehalten. Aber fangen wir von vorne an…

Aufstehen um halb 6, Abfahrt um halb 7. So früh bin ich noch nie los und es hätte sicher problemlos für die 200 km gereicht. Aber das war heute nicht Ziel des Tages.2016-04-11 06.38.30
Ich habe mit meinen Gastgebern um halb 7 das Haus verlassen und netterweise hatte mich auch diesmal eine Begleitung. Laura ist mit dem Rad zum Bus und hat mich bis ins nächste Dorf begleitet. Eine erste Überraschung so früh am Morgen. Eine weitere Überraschung war sicherlich die Temperatur von – 1° Celsius. Aber die sollte sich im Laufe des Tages noch auf knapp 20 steigern 😊
wp-1460381326062.jpgDen frühen Start habe ich dann für umso mehr Pausen genutzt, da es überall so schön war. Die ersten Glücksgefühle traten in der Prärie kurz vor Friedrichshafen auf, als ich über einen tollen Radweg, bei völliger Stille zwischen Weinreben und blühenden Apfelbäumen rollte.

 

Manchmal wünschte ich mir, diese Momente  jedem zugänglich zu machen. Unmittelbar teilen zu können. Jedem erleben zu lassen, was es heißt, frei zu sein. Zu machen, wozu man sich berufen fühlt. Ziele zu haben und diese zu verfolgen. Und vor allem nicht zurück zu sehen, sondern nach vorne. Und die nächsten Schritte auch zu machen und nicht zu zweifeln.
2016-04-11 16.14.43Meine nächsten Meter sollten nämlich eine Gänsehaut hervorrufen, als ich durch Friedrichshafen auf den Bodensee zufuhr. Der Blick durch die Gassen auf den mit leichten Dunst bezogenen See und schneebedeckte Gipfel im Hintergrund sowie strahlender Sonnenschein im Gesicht.
Genau wegen dieser Kombination bin ich hier. Nirgendwo sonst lässt sich dieser Augenblick so intensiv erleben wie an Ort und Stelle. Leider können keine Worte diese Gefühle wiedergeben. Es hilft nur machen 😉2016-04-11 16.14.01
Achso, Speziell denke ich da natürlich auch an mein tolles Weib. Den Dank ihr gegenüber kann ich über Worte hier natürlich nicht ausdrücken. Die Tatsache, dass ich aber ohne ihre Unterstützung und ihre Rückendeckung dieses Zeit nie erleben könne stellt die Wichtigkeit dieses tollen Exemplar von Weibes dar :)

IMG-20160411-WA0012Meine heutigen Gastgeber in der Nähe von Radolfzell kannte ich bisher nur von Erzählungen meines Freundes Tom. Aber auch Mark und Alice, mit ihren zwei Jungs, waren wieder beste Gastgeber. Es gab Bier, es wurde gegrillt und sich nett unterhalten. Ich bedanke mich für diesen tollen Aufenthalt.

 

Nach Sonne folgt Regen…

Nun, so schön der gestrige Tag auch war. Heute Nacht wurde ich dann von einem Gewitter eingeholt und aktuell ist es noch stark am regnen. Aber das macht erstmal nichts, der Weg wird schön. Am Rhein entlang, zum Rheinfall bis ins 3 Länder Eck.

Morgen geht es dann wieder weiter nördlich und mir ist aufgefallen, dass ich einen Zwischenstopp vergessen habe 😀

Wer also eine schöne Unterkunft zwischen Karlsruhe und Freiburg hat, kennt oder wen kennt der wen kennt, wäre ich über Angebote sehr erfreut :)

 

Elapsed Time Moving Time Distance Average Speed Max Speed Elevation Gain
11:14:51 05:41:14 133.54 23.48 67.68 948.00
hours hours km km/h km/h meters

 

 

One thought on “Glücksgefühle, Gänsehaut und Traumhaftes Wetter

Schreibe einen Kommentar